Mit Netzfiltern lassen sich elektromagnetische Störungen – hervorgerufen z. B. durch Frequenzumrichter – wirkungsvoll begrenzen. Durch ihre Lage in der Zuleitung wird die niederfrequente Störung minimiert und der Stromlauf geglättet. Spezielle Bauteile sieben hochfrequente Störungen danach heraus.

Merkmale:

  • abgestimmtes Design,
  • Baugröße bis 500 A,
  • EMV-optimierter Aufbau,
  • geringerer Installationsaufwand im Vergleich zum Aufbau mit separater Netzdrossel und Funkentstörfilter.
Menu